Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Pflanzennahrung aus Klärschlamm

Landwirtschaftliche Klärschlammverwertung

Was leisten wir?

Klärschlämme und zu Komposten verarbeitete Klärschlämme verwerten wir in der Landwirtschaft. Mit der landwirtschaftlichen Verwertung werden konsequent natürliche Ressourcen geschont und sinnvoll Nährstoffkreisläufe geschlossen.

 

Wie setzen wir das um?

Durch die Einhaltung der Vorgaben des Abfall- und Düngerechts ist die Verwendung direkt als organischer Dünger, Bodenverbesserer oder Zuschlagstoff für Kultursubstrate möglich.

Unsere Leistungen im Rahmen der landwirtschaftlichen Verwertung umfassen:

  • Akquisition von landwirtschaftlichen Flächen
  • Boden- und Klärschlamm-/Kompostanalytik
  • Düngeberatung und -planung
  • Klärschlammzwischenlager
  • Behördliche Voranmeldung, Transport und Ausbringung
  • Nachweisführung

 

Welchen Mehrwert schaffen wir?

Klärschlämme und -Komposte sind sowohl Nährstofflieferanten für eine anhaltende ertragsfördernde Pflanzenernährung, als auch Humuslieferant für die Erhaltung und Verbesserung der gesamten Bodenstruktur.

 

Wieso können wir das?

Die KRD GmbH bietet die direkte landwirtschaftliche Klärschlammverwertung wie auch die Klärschlammkompostverwertung aus einer Hand an. Hierzu stehen Verwertungskapazitäten von über 100.000 t in Kompostanlagen und Klärschlammzwischenlagern zur Verfügung. Für Betreiber von Kläranlagen bedeutet dies eine hohe Entsorgungssicherheit; für Abnehmer der Klärschlämme/ Klärschlammkomposte eine gesicherte Bereitstellung von organischen Düngemitteln für die Landwirtschaft.